Die Ausbildung zum/r Heilpraktiker/in für Psychotherapie / Psychologische/r Berater/in

“Ich bin immer Ansprechpartner für die Probleme meiner Mitmenschen” oder “Alle Menschen haben gleich Vertrauen zu mir” – das sind typische Aussagen von angehenden Heilpraktikern/innen für Psychotherapie oder Psychologischen Berater/innen. Diese Gabe, schnell einen guten mitmenschlichen Kontakt aufbauern zu können, ist die beste Voraussetzung, in diesem intensiven und sehr befriedigenden Beruf tätig zu werden.

Die unterschiedlichen Studienarten

Die Ausbildung

Die Atropa Akademie bietet drei verschiedene Studienprogramme an. Sie können je nach Ihren persönlichen Wünschen und Voraussetzungen die Ausbildung, auch berufsbegleitend, im Abend-, Wochenend- oder Tagesstudium am Vormittag absolvieren. Individuelle Lösungen sind selbstverständlich möglich durch die Kombination der verschiedenen Ausbildungsformen.

Das Wochenendstudium

Im Wochenendstudium findet der Unterricht für den Grundlehrgang über einen Zeitraum von 10 Monaten alle drei bis vier Wochen samstags von 900 – 1400 Uhr statt. Parallel wird über 24 Monate sonntags von 1000 – 1700 Uhr der Beratungs- und Therapielehrgang besucht (30 Tage).

Das Studium umfasst rund 320 Unterrichtsstunden.

Das Abendstudium

Im Abendstudium findet der Unterricht für den Grundlehrgang über einen Zeitraum von 10 Monaten alle drei bis vier Wochen jeweils am Dienstag- und Donnerstagabend von 1900 – 2130 Uhr statt. Parallel wird über 24 Monate sonntags von 1000 – 1700 Uhr der Beratungs- und Therapielehrgang besucht (30 Tage).

Das Studium umfasst wie beim Wochenendstudium

rund 320 Unterrichtsstunden.

Das Tagesstudium

Im Tagesstudium findet der Unterricht für den Grundlehrgang über einen Zeitraum von 10 Monaten alle drei bis vier Wochen jeweils am Dienstag und Mittwoch von 900 – 1230 Uhr statt. Parallel wird über 24 Monate sonntags von 1000 – 1700 Uhr der Beratungs- und Therapielehrgang besucht (30 Tage).

Das Studium umfasst rund 340 Unterrichtsstunden.

Inhalte der Ausbildung

Die Ausbildung zum/r Heilpraktiker/ in für Psychotherapie beinhaltet drei Lehrgangsteile:

  • Grundlagenlehrgang mit allen relevanten Themen der Psychologie und Psychopathologie > an Wochentagen
  • das Beratungs- und Therapie-Modul mit allen wichtigen Therapiemethoden > an Sonntagen
  • den Prüfungsvorbereitungskurs

Die Unterrichte finden mit viel Praxisbezug und entsprechenden Übungseinheiten zu den einzelnen Themen statt.

Eine Belegung des Grundlagenlehrganges ist separat möglich.

Die Ausbildungen zum/r Heilpraktiker/in für Psychotherapie und zum/r Psychologischen Berater/in finden gemeinsam statt, lediglich die Abschlüsse sind unterschiedlich. Psychologische Berater/innen können beratend tätig werden währenddessen Heilpraktiker/innen für Psychotherapie therapeutisch arbeiten können.

Die Prüfung zum/r Heilpraktiker/in für Psychotherapie

Die amtsärztliche .berprüfung zur Zulassung als Heilpraktiker/in für Psychotherapie findet beim Gesundheitsamt zweimal jährlich im März und im Oktober schriftlich mit Multiple Choice Fragen und in mündlicher Form statt.

Die Studiengebühren

Die Gebühren richten sich nach Ihrem individuell gewählten Ausbildungsmodell – es fallen keine Einschreibegebühren an.

Ausbildungsinhalte - Grundlehrgang

Der Unterricht zu den einzelnen Organsystemen beinhaltet jeweils Anatomie, Physiologie und Pathologie.

  • Klinische Psychologie und Psychopathologie

  • Organische Störungen

  • Affektive Störungen

  • Neurotische Störungen

  • Verhaltensauffälligkeiten

  • mit körperlichen Störungen

  • Schizophrenie

  • Persönlichkeitsstörungen

  • Intelligenz- und Entwicklungsstörungen

  • Kinder- und Jugendpsychiatrie

  • Pharmakologie

  • Diagnostik und Therapiemethoden

  • Gesetzeskunde

  • Prüfungsvorbereitung

Ausbildungsinhalte -Themen Beratungsund Therapielehrgang:

  • Tiefenpsychologie

  • Verhaltenstherapie

  • Humanistische Therapiemethoden

  • Systemische Aufstellungen

  • Gesprächsführung und therapeutische Intervention

  • Kommunikationstraining

  • Kinesiologie

  • Persönlichkeitspsychologie

  • Entwicklungspsychologie

  • Sozialpsychologie und Gruppenführung

  • Hypnose

  • Akohol-, Medikamenten und Drogenabhängigkeit

  • Differentialdiagnose

  • Existenzgründung und Marketing

Prüfungsvorbereitung

Aufbereitung prüfungsrelevanter Themen mit Bearbeitung original schriftlicher und mündlicher Prüfungsfragen.

Erweiterte Ausbildungsmöglichkeiten

Als Alternative zu dieser Ausbildung bietet Ihnen die Atropa Akademie eine einzigartige Kombination der Psychotherapie nach HPG mit der normalen Heilpraktikerausbildung an. Ziel ist Heilpraktiker/in mit Schwerpunkt Psychotherapie – hier wird der Grundlehrgang für die Heilpraktikerausbildung eingeschlossen, die Therapiemethoden erweitert und als Abschluss die normale Heilpraktikerprüfung abgelegt.

Weitere Informationen

Wünschen Sie mehr Informationen über die Ausbildung zum/r Heilpraktiker/in, so wenden Sie sich bitte an die Atropa Akademie, Tel. 0821/4380554 oder fordern über das Kontaktformular detaillierte Unterlagen an.
Wir sind gerne für Sie da und beantworten all ihre offenen Fragen zur Ausbildung!

Seminare und weiterführende Fachqualifikationen finden Sie hier:

Sie haben Fragen zu unseren Ausbildungen und Seminaren?





Kostenlosen Rückruf anfordern

Kontaktieren Sie uns für ein persönliches Gespräch!

Anita