Die Ausbildung zum/r Heilpraktiker/in

Die Ausbildung

Die Atropa Akademie bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Studienprogramme für die Ausbildung zum/r Heilpraktiker/in an. Sie können je nach Ihren persönlichen Wünschen und Voraussetzungen die Ausbildung, auch berufsbegleitend, im Wochenend-, Abend- oder Tagesstudium absolvieren.
Selbstverständlich sind durch die Kombination der verschiedenen Ausbildungsformen individuelle Lösungen möglich. Ihre persönlichen Möglichkeiten besprechen Sie am besten mit Ihrer Akademieleiterin, die Sie auch während der Ausbildung betreuen wird.

Das Wochenendstudium

Der Unterricht findet an Wochenenden statt: Samstag von 9.00 – 14.00 Uhr mit den schulmedizinischen Themen und durchschnittlich jeden zweiten Sonntag von 10.00 – 17.00 Uhr mit dem naturheilkundlichen Teil.
Die Studiendauer beträgt 24 Monate und umfasst rund 1000 Unterrichtsstunden.

Das Abendstudium

Im Abendstudium findet der Unterricht in der Regel an zwei Werktagen wöchentlich von 19.00 – 21.30 Uhr statt, dazu kommen durchschnittlich jeden zweiten Sonntag von 10.00 – 17.00 Uhr Unterrichte mit den Themen des naturheilkundlichen Teils. Wie beim Wochenendstudium umfasst das Studium rund 1000 Unterrichtsstunden und dauert 24 Monate.

Das Tagesstudium

In dieser Studienform findet der Unterricht an zwei Werktagen von 9.00 – 13.00 Uhr statt, dazu kommen durchschnittlich jeden zweiten Sonntag von 10.00 – 17.00 Uhr Unterrichte mit den Themen des naturheilkundlichen Teils.
Die Studiendauer beträgt 24 Monate und umfasst ca. 1240 Unterrichtsstunden.

Allgemeine Ausbildungsleistungen

Zusätzlich und ohne weitere Kosten bietet die Atropa Akademie zu den regulären Unterrichtseinheiten umfangreiche allgemeine Ausbildungsleistungen: einmal jährlich findet ein viertägiger Prüfungsvorbereitungskurs für die amtsärztliche Überprüfung statt. Weiterhin werden häufig kostenlose Firmenfachfortbildungen zu heilpraktikerspezifischen Themen angeboten. Die Ferienzeiten richten sich nach den Schulferien in Bayern.

Inhalte der Heilpraktikerausbildung

Die Ausbildung zum/r Heilpraktiker/in beinhaltet zwei Teile:

  • den Grundlehrgang mit allen relevanten schulmedizinischen Themen
  • den naturheilkundlichen Teil mit allen wichtigen Therapiemethoden
  • die Prüfungsvorbereitung

Eine Belegung des Grundlehrgangs ist separat möglich.

Die Heilpraktikerprüfung

Die amtsärztliche Überprüfung zur Zulassung als Heilpraktiker/in findet zweimal jährlich im März und im Oktober in schriftlicher mit Multiple Choice-Fragen und in mündlicher Form statt und wird vor dem Gesundheitsamt abgelegt.

Die Studiengebühren

Die Gebühren richten sich nach Ihrem individuell gewählten Ausbildungsmodell – es fallen keine Einschreibegebühren an.

Weitere Informationen

Wünschen Sie mehr Informationen über die Ausbildung zum/r Heilpraktiker/in, so wenden Sie sich bitte an die Atropa Akademie, Tel. 0821/4380554 oder fordern über das Kontaktformular detaillierte Unterlagen an.
Wir sind gerne für Sie da und beantworten all ihre offenen Fragen zur Ausbildung!

Hier geht es weiter zur Anmeldung zu unseren Naturheilkunde- und Heilpraktikerausbildungen.