Natürlich Heilen

Die Atropa Akademie Augsburg ist eine Heilpraktikerschule und ein Seminarzentrum mit einem sehr umfangreichen Seminar- und Ausbildungsangebot.

Frau Ruckriegel, was hat Sie dazu bewegt, eine Heilpraktikerschule zu gründen?

Ich bringe viel Berufserfahrung in der Leitung einer großen Heilpraktikerschule mit und wollte mit der Gründung der Atropa Akademie mein Potential an Wissen und mein persönliches Engegement in eine Institution einbringen, die mit ihrem Standard und ihrer Qualität Maßstäbe setzen will.

Neben der medizinischen Ausbildung und den herkömmlichen naturheilkundlichen Methoden legen Sie Wert auf die Vermittlung energetischer Heilweisen. Können Sie das konkretisieren?

Eine fundierte Ausbildung ist selbstverständlich die Grundlage jeder therapeutischen Arbeit. Um eine umfassende Patienenbehandlung später in der Praxis zu ermöglichen, bieten wir Kurse und Ausbildungen in Reiki, spiritueller Lebensberatung, Edelsteinberatung, Astrologie, Numerologie, Radiästhesie, Meditationstechniken, schamanischen Heilweisen und geistigem Heilen an.

Das Angebot der Atropa Akademie umfasst den naturheilkundlichen und Wellness-Bereich. Können Sie uns hierfür Beispiele nennen?

Die Atropa Akademie bietet neben den Ausbildungen zum Heilpraktiker, Psychologischen Berater, Tierheilpraktiker und Massagethereput auch Kurse für Naturkosmetiker und Fußpfleger, Ernährungsberater, Entspannungscoach, Yogalehrer, NLP-Practitioner, Managementtrainer und weiterführende Fachqualifikationen wie Ayurvedatherapie, Kinderheilkunde, diverse Massagetechniken, Dorn-Breuss, TCM mit Akupunktur und Homöopathie.

Kann ich auch ohne Vorbildung Seminare besuchen?

Wir haben viele Angebote, für die keine spezielle Vorbildung notwendig ist. Dabei denke ich an Kinesiologie, Klangmassage, progressive Muskelentspannung, Fußreflexzonenmassage, Gesichtsmeridianmassage, Edelsteinmassage, traditionelle thailändische und Hot Stone-Massage, Pflanzenheilkunde, Homöopathie, Schüsslersalze, Bachblüten und viele weitere interessante Themen. Besonders liegen mir auch Seminare am Herzen, die für Tierbesitzer und Tierheilpraktiker konzipiert sind.

Sie bieten einen Ort des Lernens, an dem sich Schüler und Seminarteilnehmer wohl, zu Hause und verstanden fühlen, Gelegenheit haben, sich weiterzuentwickeln, neue Erfahrungen zu sammeln und neue Wege für sich zu entdecken, an dem sie Unterstützung und Begleitung erfahren, um “ihr” Ziel zu erreichen. Wie wichtig ist das “Außen” fürs “Innen”?

Wir schaffen mit viel Enthusiasmus den richtigen und notwendigen äußeren Rahmen, denn nur wenn die äußeren Bedingungen und Gegebenheiten stimmen, kann der Mensch in seine Mitte kommen und damit sein Potential voll ausschöpfen, das ihm zur Verfügung steht. Dies ermöglicht effektives und zielstrebiges Lernen und lässt unsere Teilnehmer meist ganz neue Wege in ihrem Leben beschreiten.

Mit der Wahl Ihrer Schulungsräume im Atrium-Palast haben Sie eine wunderschöne Umgebung für Ihre Ausbildungen und Seminare gefunden. Was gab den Ausschlag für diese Wahl?

Es war ein großes Glück, diese optimalen Räume zu bekommen – neben der tollen Atmosphäre und dem sehr schönen Ambiente stehen Parkplätze zur Verfügung und direkt vor dem Haus ist am Glaspalast die Bushaltestelle, so dass wir jederzeit gut erreichbar sind. Dies zeigt sich auch darin, dass wirTeilnehmer haben, die keine Mühen scheuen, auch mehrere hundert Kilometer zu fahren, um an unseren Seminaren teilzunehmen.

 

Anita Ruckriegel, Akademieleiterin  

erschienen in der Zeitschrift “Salonmagazin” (02/2010)