Hundephysiotherapie in der Atropa Akademie

Im Kurs Hundephysiotherapie-Fachfortbildung an der Atropa-Akademie in Augsburg werden fundierte Kenntnisse zum Thema physiotherapeutische Behandlung bei Hunden vermittelt.

Wer kann den Kurs Hundehysiotherapie-Fachfortbildung besuchen?

Dieses Seminar ist in erster Linie gedacht als Ergänzung für alle bereits vorgebildeten Tiertherapeuten, kann aber auch von Hundebesitzern besucht werden, die ihre eigenen Tiere physiotherapeutisch begleiten und unterstützen möchten.

Ablauf des Seminars Hundephysiotherapie-Fachfortbildung

Beginnend bei der ausführlichen Erhebung der Vorgeschichte, über detaillierte Untersuchungstechniken des Bewegungsapparates mit den verschiedensten Testmethoden, Beurteilung und Ganganalysen, hin zur Diagnosefindung und der Erstellung eines individuellen Therapieplanes bietet dieser Kurs umfassende Lehrinhalte.

Praktisches Umsetzung der Hundephysiotherapie

Großes Augenmerk wird auf die praktische Umsetzung des erlernten Wissens gelegt – einen großen Teil dieses Kurses nimmt die praktische Anwendung direkt am Tier ein. Die Übung der Diagnostik, der entsprechenden Handgriffe und Anwendungsmöglichkeiten wird ausführlich geübt. Das Ziel ist die Prävention und Rehabilitation.

Einsatzgebiete der Hundephysiotherapie

Der Einsatz der Hundephysiotherapie ist bei allen Erkrankungen des Muskel-, Nerven- und Skelettsystems sinnvoll. Ein besonderer Schwerpunkt liegt bei der Schmerzbehandlung.

Kursinhalte Hundephysiotherapie-Fachfortbildung

Neben der Anatomie, der Physiologie und den Krankheiten des Bewegungsapparates geht es im Unterricht zum Beispiel um die Muskellehre, die Myologie, um Wirbelblockaden und die körperliche Belastbarkeit des Patienten.

Ebenso spielt die Beurteilung der äußeren Erscheinung, des Exterieurs, die Palpation, Dehnung und Mobilisation sowie die verschiedenen Massagetechniken, die Akupressur und andere Therapiearten eine große Rolle.

Auch die Anwendung verschiedener Therapiegeräte wird erläutert und demonstriert.

Reha-Maßnahmen in der Hundephysiotherapie

Ein wichtiger Punkt ist auch das Aufbautraining mit Reha Maßnahmen nach vorangegangenen Operationen – dieser Einsatzbereich wird immer wichtiger, weil durch feine und differenzierte Diagnostikmethoden und die Verwendung von MRT- und CT-Untersuchungen auch beim Tier genaue Diagnosen gestellt werden können und dann gezielte Operationen möglich sind. Dies erfordert natürlich eine fachmännische Nachsorge mit Physiotherapie und Aufbautraining.

Ziel des Seminars Hundphysiotherapie-Fachfortbildung

Ziel ist es, dass sie Absolventen des Kurses Hundephysiotherapie -Fachfortbildung an der Atropa Akademie in Augsburg im Anschluss selbstständig und sicher Hunde mit physiotherapeutischen Therapiemethoden behandeln und sich damit ein Standbein in ihrer Selbständigkeit aufbauen können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 5)
Loading...

Kontaktieren Sie uns für ein persönliches Gespräch!

Anita