Tierheilpraktikersymposium am 4./5. März 2017

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus! Wir freuen uns auf unser Symposium in Augsburg mit einer Vielzahl an sehr interessanten Vorträgen, Workshops und zahlreichen Firmen,die vor Ort für uns Tierheilpraktiker und Tiertherapeuten zur Verfügung stehen werden.

Kein Weg ist zu weit, um beim Tierheilpraktikersymposium dabei zu sein – es werden Teilnehmer aus ganz Deutschland und den Nachbarländern in den neuen Räumen der Atropa Akademie Augsburg erwartet.

In einem bunten Programm werden naturheilkundliche Themen wie die Akupunktur für Tiere in Form von Vortrag und Workshop durch Tierheilpraktikerin Christin Nicole Hebach den Teilnehmern nahegebracht und verständlich gemacht.Die Akupunktur zählt unabdingbar zu den wichtigen Therapiemethoden für Tierheilpraktiker, so dass in diesem Rahmen wichtige Fakten und Zusammenhänge behandelt werden können. Auch die Hundephysiotherapie, referiert von HP Jörg M. Harms, wird permanent ein wichtigeres Thema, weil immer mehr diagnostiziert und operiert werden kann und somit auch die Rehabilitation im  Anschluss notwendig ist.

Die Anwendung der Aloe Vera Pflanze bei Tieren mit vielen Erfahrungswerten wird durch Referentin Brigitte Menter genauso erläutert wie gesunde und BARF Ernährung von Hunden durch THP Barbara Negele-Hieber, welche die Beziehung von Nahrung zu Krankheiten unter die Lupe nehmen wird. Um vernünftige Futtermittel für Hund und Katze und Futterergänzungen der Firma Boswelia geht es im Vortrag von Alexandra Nieschan.

Der vielseitige Einsatz des Neurostimmgerätes der Firma Overo wird von Constance Fritsche erklärt und demonstriert. THP Michaela Limmer zeigt den Einsatz und die Wirkungsweise von Räucherungen auf.

Ein umfassendes Thema ist die Datensicherheit in unserer Computerwelt – es ist unglaublich und nicht zu unterschätzen, welche Gefahren unseren zu schützenden Daten drohen. Eine Expertin auf diesem Gebiet ist Corinna Göring, die hier kompetent Hinweise auf Gefahren und Fallstricke darlegen wird.

Nicht zuletzt tauchen immer wieder Fragen auf,welche Versicherung denn wirklich nötig ist und welche Varianten angeboten werden, um günstig die optimale Absicherung der therapeutischen Arbeit zu haben – Chris Petri ist DER Versicherungsfachmann, der sich intensiv mit dieser Thematik beschäftigt und fachlich fundiert seine Kenntnisse weitergibt.

Besonders erwartet wird Manuel Kirsch von der Firma Gladiator plus, der neue Entwicklungen bei seinen Produkten vorstellen und erläutern wird. Auch die Life Wave Pflaster werden einen gebührenden Rahmen erhalten, damit Sylvia Janowski den Einsatz und die Wirkungsweise dieser hervorragenden Methode vermitteln kann.

Dies ist nur ein Ausschnitt aus dem abwechslungsreichen Programm – etliche weitere Referenten haben ihr Kommen avisiert und wir freuen uns auf diese besondere Veranstaltung. Natürlich bietet dieses Wochenende auch hinreichend Gelegenheit zum kollegialen Austausch untereinander und zu Kontakten zu Firmen und Fachleuten mit viel Input für jeden einzelnen.

Eine Anmeldung zum Tierheilpraktikersymposium ist in schriftlicher Form per Email oder Fax notwendig – Anmeldeformulare werden allen Mitgliedern zugemailt.

Es können auch Nichtmitglieder gegen die Entrichtung eines entsprechenden Unkostenbeitrages teilnehmen – bitte fordern Sie Unterlagen an bei:
info@internationaler-tierheilpraktikerverband.de

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Anita Ruckriegel
Tierheilpraktikerin

Verbandszeitschrift des Internationalen Tierheilpraktikerverbandes e.V.
als Beilage in der Zeitschrift „tierhomöopathie“ | Ausgabe I/2017